BRD: Wider die Islamfeindlichkeit (BUCHTIPP)

“Arznei gegen die Pegida: Aufklärung!

Kulturrat stellt Buch “Islam ∙ Kultur ∙ Politik” kostenlos im Internet zum Lesen bereit

Pressemitteilung

Berlin, den 12.12.2014. Die Kundgebungen der rechtspopulistischen “Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes” (Pegida) müssen alle Demokraten alarmieren. Gegen die tumbe Islamfeindlichkeit hilft als Arznei nur Aufklärung. Der Deutsche Kulturrat stellt deshalb das Buch “Islam ∙ Kultur ∙ Politik” kostenlos im Internet zum Lesen bereit.

Namhafte Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft, Kultur, Politik, Verbänden, Medien und Kirchen setzen sich in den Buch mit dem Spannungsfeld von Islam, Kultur und Politik auseinander.

Themen sind u.a.:

• Wie die Angst vor dem Islam die Demokratie gefährdet
• Der Islam aus Sicht des Verfassungsschutzes
• Islamfeindlichkeit in Deutschland
• Aufklärung und Islam
• Scharia und Grundgesetz: Ein Widerspruch?
• Der unheimlich Nahe (Osten)

Autorinnen und Autoren u.a.: Katajun Amirpur, Reinhard Baumgarten, Almut Sh. Bruckstein Çoruh, Rauf Ceylan, Ekin Deligöz, Ali Dere, Heinz Fromm, Olaf Hahn, Sonja Haug, Gabriele Hermani, Ismail Kaplan, Aiman A. Mazyek, Omir Nouripour, Heribert Prantl, Regina Ammicht Quinn, Annette Schavan, Michael Schindhelm, Wolfgang Schmidbauer, Claus Schönig, Nurhan Soykan, Jörn Thielmann, Ismail Tipi, Serkan Tören, Stefan Weber, Olaf Zimmermann

Islam ∙ Kultur ∙ Politik
Herausgeber: Olaf Zimmermann + Theo Geißler
Aus Politik & Kultur 11
404 Seiten 18,80 Euro
ISBN: 978-3-934868-31-1

Das Buch kann hier kostenlos als pdf-Datei abgerufen werden!

Das gedruckte Buch ist beziehbar über jede Buchhandlung (…)”

 

(Quelle: Deutscher Kulturrat.)

Tags:

Leave a Reply