Posts Tagged ‘Chiapas’

Hör-Tipp: onda-info 236

Donnerstag, Juni 17th, 2010

“Mexiko: Comité Cerezo
Nicaragua: Radioprojekt für würdige Kinderarbeit
Mexiko: Widerstand gegen Umweltprojekte kriminalisiert

Menschenrechte, Kinderrechte, Arbeitsrechte. Endlich ist der erste Beitrag unserer Menschenrechtsserie fertig, doch eigentlich dreht sich in diesem onda-info alles irgendwie um Menschenrechte.

Los geht’s mit einem Beitrag über das Comité Cerezo. Das Komitee war vor zwei Jahrewn schon einmal zu Gast in Europa – damals waren die Brüder Cerezo noch im Knast. Inzwischen sind sie nach siebeneinhalb Jahren rausgekommen, doch statt sich zurück zu ziehen, engagieren sie sich jetzt erst recht in der Menschenrechtsarbeit. Die aktuelle Lage in Mexiko macht dies nötiger denn je.

Würdige Kinderarbeit? In Berlin waren Lydia und Francis aus Nicaragua zu Besuch. Francis ist 14 Jahre alt und arbeitet nicht nur täglich, sondern engagiert sich auch im Medienprojekt für Kinder, ‘Club Infantil’. Wir haben mit beiden über die Bedeutung von Kinderarbeit und die Möglichkeiten gesprochen, eigene Rechte wahrzunehmen.

Und noch einmal Mexiko: Was passiert, wenn sich Menschenrechtler, Umweltaktivisten und Priester zusammen tun, um gegen Umweltzerstörung aktiv zu werden? Sie geraten unter Terrorverdacht. So geschehen in Chiapas im vergangenen Herbst. Die Vorwürfe der Regierung erwiesen sich als haltlos, dennoch wurden einige Menschen erschossen, andere vertrieben – und die Drohungen halten an.”

Weiterhören…

 

(Quelle: onda – Agéncia radiofónica Latinoamérica-Europa.)