Posts Tagged ‘Definitionsmacht’

Afghanistan: Stell dir vor, es ist Krieg – und keiner sagt es

Dienstag, Mai 18th, 2010

Von Volker Finthammer, Rolf Clement und Annette Wilmes

“Herrscht am Hindukusch nun umgangssprachlich Krieg oder doch eher ein nichtinternationaler bewaffneter Konflikt im Sinne des Völkerstrafrechts? Und wo ist der Unterschied? Für die Soldaten vor Ort und die Justiz hierzulande eine folgenreiche Frage.

Eine typisch deutsche Debatte – sagt Philippe Ricard, Journalist bei der französischen Tageszeitung “Le Monde”. In Frankreich sei das kein Thema.

“Im Allgemeinen sind Interventionen französischer Truppen im Ausland ein weniger sensibles Thema als in Deutschland, vor allem was Afghanistan angeht, da es sich hierbei um einen multilateralen Einsatz handelt, an der Seite vieler Alliierten. In der politischen Klasse herrscht da zumindest Konsens, dass das kein Krieg ist. Anders als bei der Intervention der Briten und der USA im Irak, wo es einen Konsens gegen den Krieg gab, gibt es hier beim Engagement in Afghanistan keine oder nur wenige Unstimmigkeiten.”

Für die Franzosen ist es kein Krieg. Für die Deutschen ist es – ja, was denn eigentlich? Ein bewaffneter Konflikt, ein Bürgerkrieg, ein Krieg? (…).”

Weiterlesen…

(Quelle: Deutschlandfunk.)