Posts Tagged ‘Kulturrassismus’

Halleh Ghorashi: Warum hat Ayaan Hirsi Ali unrecht?

Sonntag, Juli 18th, 2010

“Warum hat Ayaan Hirsi Ali unrecht?

Von Halleh Ghorashi

Ayaan Hirsi Alis Thesen zur Unvereinbarkeit des islamischen Glaubens mit der Emanzipation der Frau sind reduktionistisch und dogmatisch. Bei der Lösung der Probleme kann nur eine Offenheit der westlichen Gesellschaft für die Entscheidungen der Migranten helfen.

Ich habe Ayaan Hirsi Ali das erste Mal 2002 in einer Diskussionssendung des niederländischen Fernsehens erlebt. Ich sah eine starke Frau, die für ihre Ideen kämpfte. Eine Frau, die es wagte, sich von ihrem traditionellen islamischen Hintergrund zu distanzieren und gegen die islamische Gemeinde in den Niederlanden Stellung zu beziehen. Ihre Argumente zur Unvereinbarkeit des islamischen Glaubens mit der Emanzipation der Frau waren scharf formuliert. Ich fand ihre Thesen attraktiv und identifizierte mich aus mehreren Gründen mit ihr. Zum einen, weil ich selbst vor 18 Jahren meine Heimat Iran verlassen hatte, auf der Flucht vor einem islamischen Regime, dessen Unterdrückung im Namen des Islam ich gleich doppelt zu spüren bekommen hatte: wegen meines politischen Hintergrunds (als Linke) und wegen meines Geschlechts. Zum anderen war mir die Emanzipation der Frauen ein großes Anliegen, insbesondere der Frauen, die wie ich aus islamischen Ländern kommen.

Diese Identifikation war allerdings von kurzer Dauer. Während ich Ayaan Hirsi Ali zunächst für eine Pionierin der Emanzipation islamischer Frauen hielt, erwies sich bald, dass sie dogmatische Ansichten mit wenig Raum für Nuancen vertrat. Ich begriff rasch, dass Ayaan Hirsi Ali Teil jenes dominanten ‘rechten’ Diskurses über den Islam in den Niederlanden geworden war, der islamische Migranten als das Problem und als Feinde der Nation begreift. Da wurde mir klar, dass unsere Wege sich getrennt hatten…”

Weiterlesen…

 

(Quelle: Perlentaucher.)

 

Siehe auch:

Fremdenfeindlichkeit: Kultur dient als Deckmantel
“Ehrenmorde.” Der unmögliche Versuch einer Erklärung.